Die Ausstellung „Ich mache Deine Kleidung! Die starken Frauen aus Süd Ost Asien“ wurde ursprünglich von der niederländischen Kampagne für Saubere Kleidung unter dem Titel „Who runs the world? Girls!“ erstellt. FEMNET hat sie 2014 ins Deutsche übersetzt und als Wanderausstellung im Rahmen des Projekts FairSchnitt von FEMNET aufbereitet.

Gezeigt werden führende Gewerkschafterinnen aus Bangladesch und Kambodscha im Portrait. Dadurch wird deutlich, dass Frauen nicht nur Opfer sind, sondern stark sein können.

 

Dank dem Weltladen in Gießen gastiert die Ausstellung nun vom 08.04. - 30.04. in Gießen im Rathaus. Es gibt öffentliche Führungen, eine sehr interessante Diskussionsrunde, eine Kleidertauschbörse, Workshops und mehr. Das gesamte Programm können Sie sich hier herunterladen.

 

Nutzen Sie die einmalige Gelegenheit einer wunderbaren Ausstellung. Gerade für uns, die wir so gerne mit Stoff arbeiten, eröffnet sie neue Perspektiven.

 

FEMNET_Ausstellung_unser_Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 230.4 KB